10% Rabatt auf alle rutschfesten Schuhe. Nutzen Sie code SFC102020 - Kaufen Sie jetzt! *nur für Privatkunden.
10% Rabatt auf alle rutschfesten Schuhe. Nutzen Sie code MSFC102020

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN VERKAUF UND DIE LIEFERUNG AN GESCHÄFTSKUNDEN

SHOES FOR CREWS (EUROPE) LIMITED 

1. GELTUNGSBEREICH; HAFTUNG

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf und die Lieferung von Produkten an Geschäftskunden („diese AGB“) von Shoes For Crews (Europe) Limited, einem in Irland eingetragenen Privatunternehmen mit der eingetragenen Unternehmensnummer 324291 und dem eingetragenen Geschäftssitz 4135 Atlantic Avenue, Westpark Business Campus, Shannon, Co. Clare, V14 A599, Irland („wir“, „unser/e/r“ oder „uns“) gelten nur für Bestellungen von Geschäftskunden („Sie“ oder „Ihr/e“). Diese AGB enthalten ausschließlich sämtliche Bedingungen, die für die Vereinbarung zwischen Ihnen und uns bezüglich unserer Lieferung von Produkten an Sie gelten, im Ausmaß, in welchem diese nicht auf Grundlage einer schriftlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und uns geändert werden. Diese AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns bezüglich deren Gegenstand dar. Sie erklären, dass Sie sich auf keine Aussage, kein Versprechen und keine Zusage oder Zusicherung oder Gewährleistung verlassen, die nicht in diesen AGB festgelegt ist. Jegliche abweichende oder widersprüchliche Bedingungen werden nicht akzeptiert, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich in schriftlicher Form zu. Diese AGB werden ausschließlich in englischer Sprache verfasst.

1.2 Sie werden schriftlich, per Fax oder E-Mail über Änderungen dieser AGB informiert. Falls Sie sich dazu nicht äußern, gilt dies als stillschweigendes Einverständnis mit solchen Änderungen, und die Änderungen gelten als von Ihnen akzeptiert, wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der Benachrichtigung über die Änderung dagegen Einspruch erheben.

2. REGISTRIERUNG ALS NUTZER

2.1 Ihre Registrierung bei unserem Online-Shop ist kostenlos. Wir sind nicht verpflichtet, Sie als Nutzer unseres Online-Shops zu akzeptieren oder zu registrieren. Nur Kunden mit voller Geschäftsfähigkeit zum Abschließen von Verträgen mit uns haben das Recht, sich bei unserem Online-Shop zu registrieren. Um sich zu registrieren, füllen Sie bitte elektronisch das Registrierungsformular auf unserer Website https://www.sfceurope.com/retail/registration/default.aspx aus und senden Sie es an uns. Um sich bei uns zu registrieren und ein Konto zu eröffnen, benötigen wir folgende Informationen von Ihnen: (i) die notwendigen Angaben, um Ihre Bestellungen bei uns aufzugeben; und (ii) jegliche weitere Informationen, über deren Notwendigkeit wir Sie im jeweiligen Fall in Kenntnis setzen. Zum Zeitpunkt der Registrierung müssen Sie einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort auswählen. Der Nutzername darf keine Rechte am Namen dritter Parteien oder Markenrechte beeinträchtigen. Sie sind verpflichtet, Ihr Passwort vertraulich aufzubewahren und es unter keinen Umständen dritten Parteien mitzuteilen.

2.2 Abgesehen von Ihrer Einverständniserklärung mit der Geltung dieser AGB umfasst Ihre Registrierung als Nutzer unseres Online-Shops keine Verpflichtungen für Sie, es sei denn, diese sind in diesen AGB ausdrücklich niedergelegt.

2.3 Sie tragen die Verantwortung, im Falle von Änderungen Ihre Angaben zur Kontoregistrierung auf dem Laufenden zu halten. Jegliche Änderungen an Ihrem Konto können Sie online durchführen, nachdem Sie sich unter „Mein Konto“ anmelden.

3. DATENSCHUTZ 

    Unsere Erfassung, Verarbeitung und Aufzeichnung der von Ihnen bereitgestellten oder von uns erfassten persönlichen Angaben erfolgen gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes von Irland und unserer Datenschutzerklärung.

4. UNSERE PRODUKTE

Die Bilder der Produkte auf unserer Website dienen reinen Abbildungszwecken. Obwohl wir uns alle Mühe gegeben haben, die Farben korrekt abzubilden, können wir nicht garantieren, dass die Farbanzeige auf Ihrem Computer die Farben des Produkts akkurat reflektiert. Die Farben Ihres Produkts kann leicht von diesen Bildern abweichen. Die Verpackung Ihrer Produkte kann von der Verpackung abweichen, die auf den Bildern auf unserer Website gezeigt werden.

5. ABSCHLUSS DER VEREINBARUNG               

5.1 Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung sorgfältig, bevor Sie diese abschicken. Sie tragen die Verantwortung zu gewährleisten, dass Ihre Bestellung vollständig und korrekt ist.

5.2 Die Online-Darstellung unserer Produkte sowie der entsprechenden Preise stellen kein bindendes Angebot unsererseits dar und unterliegen von Zeit zu Zeit Änderungen. Es ist Ihre Bestellung der Produkte bei unserem Online-Shop, per E-Mail an fragen@sfceurope.com, telefonisch unter 0049 80389993001, welche ein solches bindendes Angebot darstellt, eine Vereinbarung zum Verkauf solcher Produkte von uns an Sie einzugehen. Bei einer Bestellung über unseren Online-Shop bestätigen wir den Eingang Ihrer Bestellung in elektronischer Form. Bitte beachten Sie, dass diese Eingangsbestätigung noch keine Annahme Ihres Angebots darstellt, mit uns eine Vereinbarung zum Verkauf von Produkten an Sie einzugehen. Die Annahme Ihres Angebots erfolgt nur dann, wenn wir Ihnen schriftlich oder per E-Mail eine Auftragsbestätigung für die darin bestätigten Produkte senden, oder alternativ bei der Lieferung der Produkte an Sie.

5.3 Falls wir Ihnen die Produkte aus irgendeinem Grund nicht liefern können, benachrichtigen wir Sie darüber per E-Mail oder telefonisch, und erstatten Ihnen den vollen Betrag einschließlich jeglicher berechneter Lieferkosten.

6. PREIS, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN; KREDITKONTO; SPERRUNG          

6.1 Als Preise gelten diejenigen, die als Preise der Produkte auf unserer Website zum Zeitpunkt der Aufgabe Ihrer Bestellung angegeben werden. Wir treffen angemessene Vorkehrungen, dass die Preise der Produkte zu dem Zeitpunkt korrekt sind, in welchem die relevanten Informationen in das System eingegeben werden. Wir verkaufen auf unserer Website eine hohe Anzahl an Produkten. Es besteht immer die Möglichkeit, dass trotz unserer besten Bemühungen einige der Produkte auf unserer Website eventuell falsch ausgezeichnet sind. Grundsätzlich überprüfen wir die Preise im Rahmen unserer Versandverfahren, daher berechnen wir, falls der korrekte Preis des Produkts niedriger ist als der auf unserer Website genannte Preis, beim Versand der Produkte an Sie den niedrigeren Betrag.

6.2 Die Preise unserer Produkte können sich von Zeit zu Zeit ändern, diese Änderungen wirken sich jedoch nicht auf bereits aufgegebene Bestellungen aus.

6.3 Die Zahlung für gelieferte Produkte ist ohne Abzug innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum fällig. Allerdings ist die Lieferung auf Rechnung nur dann möglich, wenn wir Ihnen ein Kreditkonto eingeräumt haben. Durch das Absenden des ausgefüllten Kundenkonto-Formulars an uns geben Sie uns die Genehmigung, Informationen zu Ihrem Zahlungsverhalten und Ihrer Kreditwürdigkeit von dritten Parteien einzuholen (wie Wirtschaftsauskunfteien und andere Online-Einzelhändler), und die angegebenen Daten zu diesem Zweck zu nutzen und offenzulegen. Ein Kundenkredit wird Ihnen nur dann von uns eingeräumt, wenn Sie von uns (nach unserem alleinigen Ermessen) als ein genehmigter Antragsteller betrachtet werden. Zur Vermeidung von Zweifel: Sie sind nicht berechtigt, Forderungen gegen uns zu stellen, weil wir Ihnen kein Kreditkonto eingerichtet haben.

6.4 Im Falle überfälliger Zahlungen oder der Aufgabe von Bestellungen über die Begrenzung Ihres Kreditkontos hinaus, wird Ihr Kreditkonto gesperrt. Während der Dauer einer solchen Sperrung werden bestellte Produkte nur geliefert, wenn diese im Voraus von Ihnen bezahlt werden (siehe Klausel 6.6). Wir behalten uns das Recht vor, Schadensersatz für mögliche Schäden zu verlangen, die direkt oder indirekt daraus hervorgehen, dass Sie Bestellungen für Produkte aufgegeben haben, die den Rahmen Ihres Kreditkontos überschreiten.

6.5 Sollten Sie es versäumen, jeglichen Betrag, welcher laut diesen AGB fällig ist, bis zum Tag der Fälligkeit zu zahlen, werden Ihnen, auf Verlangen von Zeit zu Zeit (sowohl vor als auch nach jeglichem Urteil), Zinsen auf diesen Betrag berechnet, und zwar vom Datum der Fälligkeit bis zum Datum der vollständigen Bezahlung, in der Höhe von fünf Prozent pro Jahr plus EurIBOR (bei der Dreimonatsrate, die in Dreimonats-Abständen berechnet wird, gelten in jedem Fall die drei Monate nach dem Tag der Abrechnung, welche am Fälligkeitsdatum für die ersten drei Monate beginnt). Jegliche solche Zinsen sammeln sich von Tag zu Tag an und werden vierteljährlich zusammengerechnet.

6.6 Falls Ihnen kein Kreditkonto gemäß Klausel 6.3 dieser AGB gewährt wurde, werden die bestellten Produkte erst versandt, wenn die Vorauszahlung bei uns eingegangen ist (Banküberweisung, Scheck oder eine übliche Kreditkarte sind für diesen Zweck akzeptabel). Der Kaufpreis ist unmittelbar nach unserer Auftragsbestätigung an Sie fällig. Bei einer Banküberweisung muss der Betrag an das von uns zu diesem Zweck angegebene Bankkonto gezahlt werden. Die Zahlung muss in der Währung erfolgen, die in der Rechnung verwendet wird. Die bestellten Produkte werden erst nach Zahlungseingang des vollständigen Betrags auf unserem zu diesem Zweck angegebenen Bankkonto an Sie versandt. Die Zahlungsverifizierung kann nur akzeptiert werden, wenn Sie eine Kopie der Banküberweisung, die von Ihrer Bank bestätigt wurde, per Fax oder E-Mail bei uns einreichen.

7. RECHNUNGSSTELLUNG               

7.1 Wir stellen eine Rechnung mit dem Datum des Tages aus, an dem die Produkte an Sie versandt werden. Bei der Zahlung mit Kreditkarte erhalten Sie eine Rechnungskopie für Ihre Unterlagen. Anfragen zu Rechnungen müssen an unsere Kundenservice-Abteilung unter fragen@sfceurope.com innerhalb von 30 Tagen nach dem Rechnungsdatum gerichtet werden.

7.2 Grundsätzlich werden unsere Rechnungen in Euro ausgestellt. Nur wenn bei Ihrer Registrierung ein Konto in Pfund Sterling (GBP) erstellt wurde und von Ihnen gepflegt wird, werden Rechnungen von uns in Pfund Sterling (GBP) erstellt.

8. EIGENTUMSVORBEHALT UND RISIKO               

8.1 Die Produkte bleiben bis zum Zahlungseingang des vollständigen Betrags einschließlich der Lieferkosten unser Eigentum. Bei einer Zahlungsverzögerung Ihrerseits von über 10 Tagen sind wir berechtigt, unsere Vereinbarung zur Lieferung von Produkten an Sie zu widerrufen und die Rückgabe der Produkte zu verlangen.

8.2 Die Lieferung ist abgeschlossen, wenn die Produkte bei der in Ihrer Bestellung angegebenen Lieferadresse entladen wurden, und das Risiko geht zu diesem Zeitpunkt auf Sie über.

9. LIEFERBEDINGUNGEN               

9.1 Wir liefern die Produkte gemäß unserer schriftlichen Vereinbarung mit Ihnen. Die aufgelaufenen Versandkosten sind auf der Kassen-Seite ausgewiesen und werden in der Rechnung separat aufgeführt. Die Lieferdaten und -fristen sind nur bindend, wenn Ihnen dies schriftlich von uns bestätigt wurde. Normalerweise gelten die folgenden Lieferzeiten, je nach dem Ort der Lieferung, gerechnet ab dem Versanddatum der Produkte: (i) Irland: 3–5 Werktage; (ii) Großbritannien (Festland): 2–5 Werktage; und (iii) Europa (Festland): 2–5 Werktage.

9.2 Falls Sie Ihre Bestellung ändern möchten, nachdem Sie einen bindenden Kaufvertrag mit uns eingegangen sind, aber bevor die bestellten Produkte versandt werden, kann diese Änderung nur akzeptiert werden, bevor die Bestellung verpackt wird.

9.3 Wenn Sie die Lieferung innerhalb von 10 Tagen nach dem Tag, an dem Sie darüber benachrichtigt werden, dass bereits versucht wurde, Ihnen die Produkte zuzustellen oder dass die Produkte bereit zur Zustellung sind, nicht annehmen (welches früher liegt), können wir die Produkte in Teilen oder als Ganzes an andere Kunden verkaufen und erstatten Ihnen jegliche Beträge für solche verkauften Produkte.

10. UMTAUSCH; RÜCKGABE

10.1 Falls Sie aus irgendeinem Grund nicht vollständig zufrieden mit Ihren Produkten sind, werden wir, innerhalb von 60 Tagen nach der Lieferung, gemäß diesen AGB, gern folgende Maßnahmen ergreifen: (i) Rücknahme für einen kostenlosen Umtausch (siehe Klausel 10.2); oder (ii) alternativ dazu Rückerstattung des Kaufpreises nach Abzug der Versandkosten (siehe Klausel 10.3). Sie müssen Ihre Produkte ohne Verschmutzungen und in der Originalverpackung zurückgeben. Wir bieten unseren Kunden eine Rückgabe- Option: https://crossborderreturns.com/Customer/Shoes_for_Crews/Consumer/Create/. Teilen Sie uns einfach mit, ob Sie einen kostenlosen Umtausch oder eine Rückerstattung des Kaufpreises wünschen.

10.2 Falls Sie einen kostenlosen Umtausch wünschen, wählen Sie bitte ein neues Produkt aus unserem gesamten Produktsortiment aus, das im selben Preisbereich liegt. Wir senden Ihnen Ihre neuen Produkte ohne zusätzlichen Gebühren, sobald wir Ihre zurückgegebenen Produkte erhalten haben. Sie können die Schuhe entweder in ein Paar einer anderen Größe desselben Modells umtauschen oder ein anderes geeignetes Modell zum gleichen Preis auswählen.

10.3 Falls Sie eine Rückerstattung wünschen, beachten Sie bitte, dass Sie unser System zur einfachen Rückgabe nutzen können. In diesem Fall müssen Sie uns nur kontaktieren, um Ihre Produkte abzugeben, und gewährleisten eine vollständige Rückerstattung unter Abzug der Versandkosten (falls berechnet). Alternativ können Sie die Produkte auf Ihre Kosten an uns zurücksenden, ohne die kostenlose Abgabemöglichkeit zu nutzen. In diesem Fall werden keine Versandkosten abgezogen. Falls möglich verwenden wir zur Rückerstattung grundsätzlich dieselbe Zahlungsmethode, die von Ihnen zum Einkauf verwendet wurde.

11. GEWÄHRLEISTUNG     

11.1 Wir gewährleisten, dass die Produkte zum Zeitpunkt des Risikoübergangs an Sie keine Mängel aufweisen – gemäß dieser AGB. Gemäß Klausel 11.3 haben Sie gemäß dieser AGB folgende Rechte, wenn die Produkte zum Zeitpunkt des Risikoübergangs der Produkte an Sie Mängel aufweisen: (i) Einfordern der Leistungen, zu denen wir unter diesen AGB gemäß der entsprechenden Bedingungen verpflichtet sind; (ii) Rücktritt von der Vereinbarung zwischen Ihnen und uns sowie Rückgabe der Produkte an uns, worauf wir den Kaufpreis der an uns zurückgesandten Produkte erstatten; oder (iii) Reduzierung des zu zahlenden Kaufpreises für die mangelhaften Produkte.

11.2 Die Frist zum Vorbringen einer Forderung nach einem Verstoß gegen die Gewährleistung laut Klausel 11.1 beträgt 6 Monate ab dem Datum des Risikoübergangs der Produkte an Sie, gemäß diesen AGB.

11.3 Im Falle eines Mangels bei einem gelieferten Artikel, senden Sie den Artikel bitte an uns zurück und legen das Formular für eine Retourengenehmigung („Goods Returns Authorization“) bei. Um dieses Formular zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns unter [returns portal link]. Sie werden um einen Beleg für das Datum des Einkaufs gebeten. Sobald die Produkte bei uns eingehen, werden Sie von unserer Garantieabteilung geprüft. Eine Gutschrift des Kaufpreises oder ein Umtausch ist nur bei Produkten möglich, bei denen wir einen Mangel feststellen.

11.4 Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte spezifisch entwickelt wurden, um einen maximalen Schutz vor dem Ausrutschen und Stürzen zu bieten. Im Falle einer konstanten oder wesentlichen Aussetzung zu ätzenden Reinigungsmitteln, tierischen Fetten und/oder Essigsäuren, kann die Robustheit der Produkte gegen Verschleiß deutlich reduziert werden. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden am Produkt oder an den Produkten, die (entweder direkt oder indirekt) aufgrund eines nicht ordnungsgemäßen Umgangs oder mangelnder Sorgfalt auftreten oder daraus hervorgehen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) den nicht ordnungsgemäßen Umgang oder mangelnder Sorgfalt wie hierin in Klausel 11.4 beschrieben.

12. EINGESCHRÄNKTE HAFTUNG    

12.1 Unsere gesamte Haftung Ihnen gegenüber für sämtliche Ansprüche, Forderungen, Rechtsverfahren, Klagen, Urteilssprüche, Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten, Ausgaben, Gebühren, Bußgelder oder Strafgebühren, die unter oder in Verbindung mit diesen AGB oder mit der Lieferung oder Nicht-Lieferung von Produkten hierunter oder in Verbindung mit diesen AGB entstehen, ob aufgrund eines Verstoßes gegen das Vertragsrecht, durch rechtswidrige Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), die Verletzung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf andere Weise, überschreitet unter keinen Umständen 100 % des Preises, der von Ihnen für die Produkte gezahlt wurde.

12.2 Unter keinen Umständen übernehmen wir Ihnen gegenüber die Haftung, ob in Bezug auf das Vertragsrecht, rechtswidrige Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), die Verletzung einer gesetzlichen Verpflichtung oder sonstiges, für folgende Fälle, die unter oder in Verbindung mit diesen AGB oder mit der Lieferung oder Nicht-Lieferung von Produkten hierunter oder in Verbindung mit diesen AGB entstehen: (i) jegliche Ertrags-, Verkaufs-, Geschäfts- oder Umsatzeinbußen; (ii) Verlust oder Schädigung von Daten, Informationen oder Software; (iii) entgangene Geschäftsgelegenheiten (iv) entgangene vorausgesehene Einsparungen; (v) Verlust des Geschäftswerts (Goodwill); oder (vi) jegliche indirekte oder Folgeverluste.

12.3 Falls nicht ausdrücklich in diesen AGB niedergelegt, geben wir keine Zusagen, Gewährleistungen oder Versprechungen bezüglich der Produkte. Jegliche Zusagen, Bedingungen oder Gewährleistungen, welche in diesen AGB impliziert oder gesetzlich, durch Gewohnheitsrecht oder auf sonstige Weise in diesen enthalten sind, werden im höchstmöglichen Umfang ausgeschlossen, in denen dies rechtlich möglich ist. Insbesondere übernehmen wir keine Verantwortung dafür, dass die Produkte für Ihre Zwecke geeignet sind.

12.4 Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für jegliche versäumte oder verzögerte Erfüllung unserer Pflichten unter diesen AGB, die durch jegliche Handlungen oder Ereignissen außerhalb unserer Kontrolle (nach vernünftigen Maßstäben) verursacht werden („Ereignis außerhalb unserer Kontrolle“). Falls ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle auftritt, welches die Erfüllung unserer Pflichten aus diesen AGB beeinträchtigt: (i) werden wir Sie so schnell wie nach vernünftigen Maßstäben möglich benachrichtigen; und (ii) unsere Pflichten aus diesen AGB werden zeitweise ausgesetzt, und die Frist zur Erfüllung unserer Pflichten wird verlängert, solange das Ereignis außerhalb unserer Kontrolle andauert. Falls das Ereignis außerhalb unserer Kontrolle unsere Lieferung der Produkte an Sie beeinträchtigt, vereinbaren wir mit Ihnen einen neuen Liefertermin, sobald das Ereignis außerhalb unserer Kontrolle vorüber ist. Sie können die Vereinbarung, die von einem Ereignis außerhalb unserer Kontrolle beeinträchtigt wurde, stornieren, sobald dieses Ereignis länger als 90 Tage andauert. Wenn Sie eine Stornierung wünschen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Sollten Sie sich für eine Stornierung entscheiden, müssen Sie jegliche betroffene Produkte, die Sie bereits erhalten haben, an uns zurücksenden, und wir erstatten Ihnen den von Ihnen gezahlten Preis, einschließlich sämtlicher Lieferkosten.

12.5 Die zuvor erwähnten Einschränkungen der Haftung gelten nicht bei einem Todesfall oder Personenschaden. Jegliche Haftung gemäß zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt unberührt und wird nicht ausgeschlossen.

13. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

13.1 Falls wir nicht darauf bestehen, dass Sie jegliche Ihrer Pflichten aus diesen AGB erfüllen, oder falls wir unsere Rechte Ihnen gegenüber nicht durchsetzen, oder falls diese Durchsetzung verzögern, bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte Ihnen gegenüber verzichten oder dass Sie diese Pflichten nicht erfüllen müssen. Wenn wir auf jegliche Rechte verzichten, werden wir dies ausschließlich in schriftlicher Form tun, und dieser Verzicht bedeutet nicht, dass wir in späteren Fällen automatisch auf jegliches andere Recht Ihnen gegenüber verzichten.

13.2 Diese AGB unterliegen irischem Recht und jede Partei erklärt unwiderruflich, dass bei sämtlichen Streitigkeiten, die durch oder in Verbindung mit diesen AGB entstehen, ausschließlich die irischen Gerichte zuständig sind.

13.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig werden oder nicht mehr angewendet werden können, da ein Widerspruch zu zwingenden gesetzlichen Bestimmungen besteht, wird dadurch die restliche Vereinbarung nicht beeinträchtigt. Die ungültige Bestimmung wird von den Vertragsparteien gemeinsam durch eine Bestimmung ergänzt, die der wirtschaftlichen Bedeutung und dem Zweck der ungültigen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorhergehende Bestimmung gilt entsprechend auch bei Vertragslücken.

[ENDE]

Kundenmeinung